Wer ist Maritta Fischer ?

Mein werter Name ist Maritta Fischer und ich wurde 1961 im schönen Thüringen (zu dieser Zeit noch Ostzone) geboren.

Hier  verlebte ich gemeinsam mit meinen 4 Geschwistern und meiner allein erziehenden Mutter eine fast glückliche Kindheit und eine relativ unbeschwerte Jugend. Im zarten Alter von 16 Jahren verließ die junge Adlerin den Horst und erlernte zwangsweise den Beruf einer Köchin. DDR eben, was willst du machen? 

Betriebsküchen, Gaststätten, Kantinen, Autobahnraststätten, Pizzerien, Fernküchen und Partyservices waren von nun an ca. 35 Jahre lang meine Arbeitgeber. Kochen und Organisieren waren für mich Beschäftigungen, die mir zwar meinen Lebensunterhalt sicherten, mich jedoch innerlich niemals zufrieden stellten. Immer wieder war ich auf der Suche nach einer neuen, besseren Aufgabe. Ich jobbte in Thüringen und im Ruhrgebiet, in Hessen und in Württemberg, in der Stadt und auf dem Land in großen und in kleinen Küchen und sogar auch mal als Fließbandarbeiter in einer Schokoladenfabrik in Bayern.

Das Schärfste war ja die gutbürgerliche Gaststätte in BW. Mein erster Job nach dem Mauerfall.

  • 7 – 9 Uhr Gaststätte und Anlagen putzen
  • 9 – 14 Uhr Küche
  • 14 – 17 Uhr Fremdenzimmer putzen + Bettwäsche waschen + bügeln
  • 17 – 23 Uhr Küche
  • 23 Uhr Feierabend, aber nur, wenn ich dann nicht noch bedienen musste
  • 6 Tage die Woche
  • am Ruhetag war „nur“ Einkauf im Großmarkt und Fremdenzimmer und Frühstücksgäste zu erledigen

Dafür bekam ich satte 750 DM im Monat + Kost und Logie frei – 4 Jahre lang.

Nun – so gab ich mich viele Jahre meiner Unterforderung hin,  machte das Beste daraus und lies die Zeit gemütlich an mir vorbeiziehen.

Doch dann las ich diesen Spruch:

„Gib mir die Kraft, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann.
Gib mir den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann –
und gib mir die Weisheit, das EINE vom ANDEREN zu unterscheiden.“

oder so ähnlich

Und dieser Spruch lies mich einfach nicht mehr los und veränderte mein Leben.

Wer bin ICH ?

Das will ich wieder haben!

Relativ spät in meinem Leben ( mit ca. 43 Jahren) begann ich nun , mich mit diesen Kräften, dem Mut und den Weisheiten des Lebens auseinanderzusetzen und stellte mit Erschrecken fest, dass ich bisher zwar wunderbar funktioniert, aber in Wirklichkeit gar nicht gelebt hatte. Es existierte so viel um mich herum.

Von nun an hielt mich bei der Suche nach meinem eigenen ICH nichts mehr auf. Ich las Bücher über Bücher, machte ein Fernstudium in “ Grundlagen Psychologie“, interviewte bei jeder Gelegenheit meine Arbeitskollegen und forschte in mir und um mich herum, um mich und meine Mitmenschen besser kennenzulernen und zu verstehen.

14 Jahre lang malochte ich als Restaurant-Manager in einer kleinen aber feinen, amerikanischen Pizzakette. 6 Tage Woche, Mittags, Abends, Wochenende, Feiertage – bis zu 300 Stunden im Monat und baute nach und nach mein kleines Haus zu einer romatischen Idylle für mein Gemüt so um, wie es mir gefiel.

So soll es wieder sein!

11.September 2011 – Die Wende

Genau am 11.09.2011 vollzog sich in meinem Leben eine Wende. Von einem Tag auf den anderen, man kann auch sagen innerhalb von 5 Minuten, veränderte sich mein bisheriges, 50 Jahre dauerndes Leben, total. Ich wurde allein erziehende Oma meiner beiden Enkel Noah (7) und Elias (4).

11.09.2011 Oma Maritta mit Noah und Elias

Manche nennen das eine Zäsur. Gastronomie ADE – Arbeitssuchend, den Bedürfnissen der kleinen Kinder gerecht werden, die keine Mama, keinen Papa, sondern nur noch eine Oma haben. Was willst du machen? Weiter geht’s! So ist das Leben.

Und jetzt, viele Jahre später bin ich hier, in der viralen Welt der Internetmarketer angekommen.

Inzwischen habe ich die Küchenszene verlassen und koche nur noch für meine beiden Enkel (die seit 2011 bei mir leben) und mich, habe mein Häusle im Schwabenländle verkauft und eine neue Heimat in der „alten“ Heimat gefunden und kann endlich Wurzeln schlagen.

Seit Anfang 2014 beschäftige ich mich nun damit, meine Taschengelder im Internet zu verdienen, um meiner kleinen Familie und mir ein unbeschwertes, glückliches Leben zu ermöglichen und mir meine Rente ( die ja sooo weit nicht weg ist) auf diesem Weg zu sichern. Ich habe zwar versucht, eine Arbeit zu finden, doch als alleinerziehende Oma Ü50 stehen die Sterne da wirklich nicht gerade günstig.

Ausserdem interessiere ich mich schon seit längerer Zeit für eher „unkonventionelle“ Arbeits – und Einkommensmöglichkeiten – so wird es im Jobcenter genannt 🙂 , wie Onlineshops, Empfehlungsmarketing, MLM, Networkmarketing und all die verschiedensten Möglichkeiten.

Apropo Jobcenter

Nie mehr möchte ich mir diese Erniedrigungen antun müssen.

Als ich nach ca. einem Jahr meiner qualvollen Versuche, im Internet Geld zu verdienen, zwangsläufig zwecks finanzieller Unterstützung an das JC wenden musste, hatte ich wohl mal wieder einen Tiefpunkt in meinem Leben erreicht. Und ich kann Dir sagen, wenn Du dein Leben lang stolz deinen Weg gegangen bist und viele Jahre alles geschafft hast, was Du Dir vorgenommen hast, dann musst Du nicht vor denen kuschen und Dich erniedrigen lassen. Das war noch nie meine Art. Nach 1,5 Jahren waren wir dann so weit gekommen, dass ich mich bei einer Beamtin für die von mir ausgesprochene Wahrheit entschuldigen sollte, was ich nicht einsah. Somit kündigte ich mit sofortiger Wirkung dem Jobcenter meine Mitgliedschaft. Wird schon werden. Ich krieg das hin.

Meine „Internetkarriere“ in Stichpunkten

  • Dropshipping Firma 1 – gute Verkäufe, viele Reklamationen, Minusgeschäft
  • Dropshipping Firma 2 – Marge zu niedrig, kein gutes Einkommen möglich, zumindest nicht mit meinen Kentnissen bis dahin
  • nebenher Onlinekurs Webseitenerstellung , viel teuer, ich komme als Internet-Dummie nicht weiter
  • Affiliatemarketing Digistore Produkte, schleppende Verkäufe, relativ unsicher, ich brauche ein Grundeinkommen
  • Black Box – Ich kämpfe mit meinem Unwissen und werde immer kleiner. Aber ich lerne trotzdem viel. Nur nicht, wie ich Geld im Internet verdiene.
  • Nischenseite erstellen, WordPresskurs (diesmal günstig) ich lerne und erstelle. Meine Seite ist auf Google Seite 1 – der Umsatz bleibt trotzdem aus.
  • Jetzt kommt’s! Rev-Share oder auch Werbeplattformen genannt sind jetzt der Renner. Ich renne mit. Bis zum bitteren Ende. Firma weg, Geld weg, alles weg!
  • Deutsche Firma, deutscher Chef, Events in Mannheim, alles wunderbar – aber nur ein Jahr – Firma weg, Geld weg, alles weg!
  • Der Bitcoin ist da – Hurra, Hurra – viel dazu gelernt, wohne immer noch nicht in Dubai, einfach nicht clever genug

Und so ging das Tag für Tag und Jahr für Jahr. Natürlich könnte ich noch viel mehr aufzählen von dem, was ich noch so alles ausgetestet habe. Jeden Monat sehen, wie ich die Krankenversicherung und all die anderen laufenden Kosten auf die Reihe kriege. Doch wie pflegte meine Mutter immer zu sagen: „Wenn du meinst, es geht nicht mehr, kommt von irgendwo ein Lichtlein her“

09.2017 – Mein neues Leben mit Natura Vitalis

Ich habe viele Lichtlein gesehen. Und ich habe sie auch ausgehen sehen. Doch dann kam der Tag, der 01.09.2017 – Da kam kein Lichtlein, das war schon ein Scheinwerfer, einer vom Fußballstadion.

  • Deutsche Firma
  • Deutsche Produkte, die JEDER braucht ( besonders ich selbst)
  • seit über 18 Jahren mega erfolgreich am Markt vertreten
  • Bester Hersteller für Nahrungsergänzung in ganz Europa
  • Firmenchef und Vertriebsdirektor „zum Anfassen“
  • Bestsellerprodukte schon Millionenfach verkauft
  • Preis/Leistung unschlagbar
  • Tausende zufriedene Kunden
  • Bekannt durch 18 Jahre TV/QVC
  • Eigenes Fernsehstudio in Köln ► 03.Mai 2019
  • Total genialer Marketingplan, einfach einfach
  • Was willst du mehr?

Das war noch nicht mal ein Scheinwerfer, das war die Erleuchtung. Für mich auf jeden Fall. Mir war sofort klar: „Das ist deine Chance! Maritta, lass starten, lass‘ krachen.“

Vom ersten Tag an widmete ich mich meinem neuen Business mit Natura Vitalis, schaute mir unzählige Videos, Produktbeschreibungen und Kundenmeinungen an, besuchte Geschäftspräsentationen und interne Events von Natura Vitalis und konzentrierte mich nur noch auf das EINE – Natura Vitalis Network Marketing. Ich trennte mich von all dem anderen Ballast und fokusierte mich auf unser Gesundheitsnetzwerk.

Einen Teil meiner Erlebnisse siehst du in diesem Video:

Aktuelle Infos findest du hier

Gib einem Mann einen Fisch und du ernährst ihn für einen Tag. Lehre einen Mann zu fischen und du ernährst ihn für sein Leben.

Dezember 2018 – Mein neues Natura Vitalis Auto

Seit Juni 2018 gibt es nun auch das neue Autoprogramm von Natura Vitalis. Ab der Stufe Manager bist du schon berechtigt, dich für dieses geniale Autokonzept zu qualifizieren. Auch dazu habe ich einen Artikel geschrieben, in dem du erfährst, was genau zu tun ist, um ein niegelnagelneues Auto von Natura Vitalis zu bekommen. Das kannst du hier lesen ➡ Das Natura Vitalis Auto Programm für Teampartner

Maritta Fischer Natura Vitalis
Mein neuer Toyota RAV4 – Autoübergabe in Essen am 20.12.2018

Mai 2019 – Herzlichen Dank an meine Natura Vitalis Partner und Kunden

Und nun ist schon Mai 2019. Gemeinsam mit meinen Natura Vitalis Partnern haben wir ein Team von fast 500 Natura Vitalis Partner `n und über 1200 Kunden aufgebaut. An dieser Stelle:

Meinen allerherzlichsten Dank für euer Vertrauen in mich und in die Firma Natura Vitalis.

Viele von euch durfte ich inzwischen auch persönlich kennen lernen. Und viele von euch werde ich noch treffen. Darüber freue ich mich besonders sehr. Wir machen gemeinsam Offline Präsentationen in ganz Deutschland, Österreich, Schweiz und inzwischen auch in Spanien/Mallorca.

Wir treffen uns in Städten von A wie Aalen bis Z wie Zwickau, lernen miteinander, füreinander und untereinander. Ich für meinen Teil, sehe viele schöne Regionen Deutschlands, habe Spaß am Teamaufbau und lerne viele interessante Menschen kennen. Dafür danke ich euch ALLEN.

Liebe Grüße – Eure Maritta

PS: Inzwischen habe ich die Kraft, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann. Den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, besitze ich schon seit ich denken kann. Aber die Weisheit, das Eine vom Anderen zu unterscheiden, hat im Laufe der Jahre auch bei mir Einzug gehalten. Und das ist auch gut so!

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

10 Gedanken zu “Wer ist Maritta Fischer ?”

  1. Hey Maritta 🙂
    ich habe die Seite durch die Manu entdeckt, ich wollte mal fragen, ob du Interesse hättest einmal mit mir unverbindlich zu telefonieren?
    Meine Nummer ist 0221355735315. würde mich freuen, wenn wir einmal telefonieren könnten.

    Vielen Dank.

    LG Sabrina

  2. Liebe Maritta,
    vielen Dank für deine Geschichte. Ich freue mich sehr für dich, dass du es mit Natura Vitalis geschafft hast, ein sorgenfreies Leben mit deinen Enkeln führen zu können. Wir werden unser großes Ziel weiter verfolgen 😉
    Liebe Grüße Manu

    • Danke dir, liebe Manu. Wir haben ja alle unsere „Geschichten“ oder auch Päckchen zu tragen. Ich bin dankbar dafür. Die Herausforderungen, die uns das Leben an die Hand gibt, sind ja die Geschenke, die uns nach vorne bringen. Aber nur, wenn wir den Kopf nicht in den Sand stecken. Und du bist ja auch so eine Kämpferin . Liebe Grüße Maritta

  3. Liebe Maritta. Ich kann es nicht genug sagen, du hast es einfach getan, du hast nach langem Suchen das gefunden, was das Feuer in Dir entfacht hat. Das Allerwichtigste jedoch war und ist, du hast nie aufgegeben. Du bist eine Power Frau und kannst mit Stolz sagen, ich habe es geschafft.
    Und ich freue mich immer wieder über Deine positive Veränderung in jeder Hinsicht.
    Mach weiter so und die Menschen werden dich lieben. Liebe Grüße Maike

    • Danke liebe Maike – das Kompliment geht runter wie Öl und ich gebe es gerne an dich zurück, denn dich kenne ich auch als Powerfrau. Ja – du sagst es. Mit Natura hab ich mein Schäfchen gefunden. Meiner Kreativität sind fast keine Grenzen gesetzt. Es gibt noch viele Ziele, die ich erreichen will. Auf geht’s zu neuen Taten. Ganz liebe Grüße Maritta

  4. Liebe Maritta, du bist für mich eine echte Inspiration.
    Bei dir zuhause im Garten haben wir viel Spaß gehabt und auch noch eine Menge gelernt.
    Du bist ein echtes Vorbild für alle.
    Grüße dein Berthold

Schreibe einen Kommentar